Organisation

Die Schweizerische Pädiatrische Onkologie Gruppe (SPOG) ist ein Verein mit dem Ziel, die klinische, d.h. direkt patientenbezogene Krebsforschung im Bereich der pädiatrischen Onkologie durch kooperative, meist internationale Studien zu fördern.

Selbständige kinderonkologische Stationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es an den Universitätskinderkliniken Bern, Basel, Zürich, Lausanne und Genf und an den Kinderspitälern St. Gallen, Luzern, Aarau und Bellinzona.